Oriel College

Bilder, Fotos und Fakten um Oriel College (Oxford)


Oriel College ( 640x480 )
Platziert dieses Bild auf eure eigene Internetseite
Schaut euch das Bild in verschiedenen Auflösungen an: 640x480 | 800x600 | 1024x768 | 1280x960
Oriel College ist eine von den 32 Internaten der Oxford Universität. Oriel College ist die fünft älteste von dem. Sie ist lokalisiert in Oriel Square in Oxford.

Edward II, als er aus Schlacht von Bannockburn machte ein Gelöbnis der Jungfrau Marie das falls sie ihn retten wurde, er wurde einen Oxford Haus in ihren Namen gründen. Also in 1324 hat Adam de Brome unter den Patronat von Edward den II „The House of Blessed Mary the Virgin in Oxford” (Der Haus der heilingen Jungfrau Marie in Oxford) gegründet. Dies wurde in einem Chartervertrag von 21 Jänner 1326 befestigt. In 1329, der Internat enthielt dank eines königlichen Grants ein großes Haus auch bekannt als La Oriole. In heutigen Zeiten steht an seiner originellen Stelle der Erste Kolleghof. Das normale Name Oriel ist benutzt von ungefähr 1349 im gründe seines Eigentums. Der Internat hat als ein kleines Körper von graduierten Kollegen bis den 16ten Jahrhundert, als es begann Studente einzulassen. Heutzutage hat das Oriel College fast 40 Kollegen, ungefähr 300 Studenten und ungefähr 160 Hochschulabsolventen (Männer und Frauen).

Das erste Viereck wurde durch den 17ten Jahrhundert neuerbaut in den handwerker-manieristischen Style. Die Fassade des östlichen Bereichs formt ein klassisches E Teil beinhaltend die Kapelle, die Halle und das unterirdische Gewölbe. Den Eingang in die Halle dominiert eine große gestufte Vorhalle mit einem Wall mit den eingravierten Worten “Regnante Carolo” was heißt wen Charles regiert – es wurde durch seine Herrschaft eingraviert. Der Portikus wurde komplet renoviert im 1897 und Statuen von zwei Königen – Edward den II an der linken Seite und Charles I (oder James I) an der rechten Seite wurden hier gestellt. An diesen ist eine Statue von der heiligen Jungfrau Marie. Die Kapelle ist die dritte von Oriel, gesegnet in 1642. trotz vielen Restaurierungen hat es seine ursprüngliche Form meistens behalten. Hinter den Altar ist ein Gemälde von Bernard van Orley – Die Tragung des Kreuzes. Dieses Gemälde gehört zu den wertvollsten Eigentüms des Internats.

Die bekanntesten Absolventen von Oriel College sind John Keble and John Henry Newman, die Gründer des Oxford Bewegung.
Search earthinpictures.com site