Denkmal des Zweiten Weltkriegs in der Nacht

Bilder, Fotos und Fakten um Denkmal des Zweiten Weltkriegs in der Nacht (Washington, D.c.)

Denkmal des Zweiten Weltkriegs in der Nacht ( 640x480 )
Das Denkmal des Zweiten Weltkriegs ist ein Monument das ehrt alle Menschen die durch den zweiten Weltkrieg gedient haben, all die 400 000 welche starben und also die die den Krieg aus zuhause aus unterstützten.

Das Denkmal des Zweiten Weltkriegs steht an den Volkspromenade, an der 17er Strasse zwischen Constitution und Independence Strassen, an der östlichen Seite ist der Washington Monument, an der westlichen ist der Lincoln Memorial.

Das Recht über das Denkmal für alle die in den Zweiten Weltkrieg gedient haben wurde von dem Präsidenten Clinton in 1993 unterschrieben. Das platz für das Denkmal wurde das Regenbogen Becken an der östlichen Ende des Reflektierenden Becken zwischen Lincoln Memorial und Washington Monument. Dieser Platz wurde von der National Park Service, der Kommission für feine Kunst und der Nationalen Hauptstadt Planen Kommission ausgesucht.

Das Merkmal wurde von Friedrich St. Florian entworfen. Er wurde ausgesucht aus sechs Semifinalisten in einem offenen Volkswettbewerb. Andere Teilnehmer seines Teams waren: George E. Hartman von Hartman-Cox Architects, Landschaft Architekt Oehme van Sweden & Associates, Skulpturmacher Ray Kaskey, und Steinschnitzer und Nick Benson. Das Entwurf wurde in 1998 anerkannt. Die eigene Konstruktion begann am 4 September 2001.

Das Denkmal des Zweiten Weltkriegs wurde meistens aus privaten Quellen finanziert. Die Finanzierungskampagne wurde von dem Senator Bob Dole und Frederick W. Smith geführt.

Das Denkmal des Zweiten Weltkriegs wurde am 29 April 2004 für die Öffentlichkeit eröffnet und was ein Monat später eingeweiht. Seitdem wurde es 24 am tag, 7 tage in der Woche geöffnet.

Das Denkmal des Zweiten Weltkriegs besteht aus 56 Säulen, die im einen Semikreis um die zentrale Plaza aufgestellt sind. Sie sind alle 5.18 Meter hoch. Da sind zwei Archen (13.11 Meter hoch) an den gegengelesenen Seiten. Die Plaza ist 103 Meter lang und 73 meter breit, sie sinkt 1.83 Meter in die Erde und enthält ein Becken das ist 75 Meter lang und 45 Meter breit. Jeder der Säulen hat ein Name eines amerikanisches Staates oder Kolonie.
Search earthinpictures.com site